Maurice Thaidigsmann

Persönliches:

Maurice Thaidigsmann

24 Jahre

Student (Politikwissenschaft/Public Policy)

Kandidatur:

  • Kreistag Schwäbisch Hall im Wahlkreis Rosengarten – Platz 6

Mitgliedschaften:

SPD

Amnesty International

Head of Media and External Relations bei Anti Corruption International – National Chapter Germany e.V.

Europa:

Die EU ist für mich der logische Schritt weg von Kleinstaaterei hin zu enger Zusammenarbeit der Kulturen und eine enorme Erleichterung bei vielen Dingen des Alltags, wie beispielsweise beim Reisen, der Kommunikation oder dem Verbraucherschutz. Die vielen Fortschritte sind mir große Motivation, auch die noch bestehenden administrativen Probleme zu lösen.

Eigene Motivation:  

Der Klimawandel stellt gerade die lokale Politik vor große Herausforderungen. Wetterereignisse werden extremer und schwerer vorherzusagen und erneuerbare Energien sowie die Verschiebung der Jahreszeiten erfordern neue Umweltschutzkonzepte. Der Landkreis sollte sich zum Anspruch nehmen, in Sachen Katastrophen- und Umweltschutz voranzugehen, was

  • den Aufbau von schnellen, schlagkräftigen, gemeindeübergreifenden Kapazitäten im Katastrophenschutz;
  • die flächendeckende Überprüfung von Risiken und Restaurierung bestehender präventiver Maßnahmen (z.B. Aufforstung, Bachläufe, Rückhaltebecken, etc.);
  • sowie die Festlegung eindeutiger Regeln für den Einklang von Tourismus, erneuerbare Energien und Umwelt/Natur

beinhaltet. Dabei müssen die Bedürfnisse der Menschen, also vor allem soziale Aspekte, im Mittelpunkt stehen, damit die Energiewende und der Katastrophenschutz nicht zum Wohlfühlprojekt für Reiche wird.